Klavierunterricht.

Klavierspielen mit Intensität und Kreativität lernen.

Ich gratuliere Anna von Klinggräff und Toni Schauerte zum 1. Preis bei "Jugend Musiziert" in Kiel. Sie spielten:

Schumann "Bilder aus Osten" Nr.1

Martin Pohl-Hesse: "Entdeckungen"

Heitor Villa-Lobos: Francette et Pia jouent pour toujours 

Das neue Projekt "Kugelfisch" ist in Arbeit, im Mai werden die Eigenkompostltionen editiert und im Juni werden sie gedruckt und zu erwerben sein. Ich freue mich über rege und spannende Zusammenarbeit mit den Schülern. Manche (die jüngsten, um genau zu sein, also die 5-jährigen)  haben ein Stück aus dem Moment heraus entworfen und mich mit ihrer Klangvorstellung überrascht (vielleicht auch sich selber), manche haben bewundernswert intensiv über Spannungsverläufe und Gestaltung nachgedacht; die älteren Schüler arbeiten noch an ihren Stücken, zum Teil sind es Kompostionen aus Texten, es sind Improvisationen, die aus anderen Stücken z.B. von Chopin entstanden sind und Musikproduktionen; ein Stück ist schon im April letzten Jahres komponiert worden, das wird demnächst präsentiert. Stück für Stück werden alle Werke auf dem Podcast zu hören sein. 


In Vorspielen und Werkstattkonzerten können schließlich auch die Zuhörer teilhaben an der Arbeit, an der Freude am Musizieren, an der Kunst des Musizierens. Hier biete ich eine Konzertsituation an, die unter Umständen auch durchdrungen ist von Bildern, eigenen Texten, eigenen Improvisationen/Kompositionen auch in Kombination mit anderen Instrumenten, mit Freunden. Dadurch wird auch Bühnenpräsenz erlernt.

Ich stelle die Fähigkeiten jedes Schülers in den Mittelpunkt und entwickele eine individuell angepasste Vorgehensweise. So können sowohl die Anlagen verstärkt werden aber die weniger gut ausgebildeten Seiten verbessert werden. Da das Lernen ja nicht stringent verläuft kann ich mich so immer dem Tempo des Schülers anpassen bzw. es auch bestimmen. 

Durch vielseitiges Üben wird das Klavierspiel frei, leicht, ausdrucksstark.
Eine "natürliche Spieltechnik", die entspanntes Musizieren erlaubt, ist Grundlage meines Unterrichtes. So kann schließlich "der innerste Wille in die äußersten Fingerspitzen" gelangen. Das Klavierspielen kann begriffen, erlebt, innerlich und äußerlich gehört werden kann, damit das persönliche Potential zum Klingen gebracht werden kann.

Musikrichtungen:

 

Klassische Musik
Moderne Stilrichtungen (Pop, Filmmusik, Jazz...)
Improvisation


Musiktheorie und Musikgeschichte


Einzel- und Gruppenunterricht/Individuelle Vereinbarungen
Kammermusik, Ensemblespiel, Theater + Musik Workshops

Aktuell

 

Einladung zur musikalisch-philosophischen Reise an den Lago Maggiore im Oktober dieses Jahres; Eindrücke der letzten Jahre finden sich unter:

Konzerte/Termine

 

Der Kugelfisch ... kann vieles, und er hat meine Schülerinnen und Schüler zu Kompositionen und Improvisationen angeregt. Ein Projekt, um diese Zeit des Rückzugs und der fehlenden Konzertauftritte mit Inspirationen und Visionen, mit kreativem Abtauchen in unbekannte Welten zu füllen und zu erfüllen. Geschichten zu erfinden. Bilder zu gestalten. Hier findet sich der Link zur ersten Folge. Demnächst werden auch die Bilder zu sehen sein.

"Mein innerer Film" - Musik, die wir als CordMota-Duo in Konzerten spielt, wurde hier mit Filmaufnahmen zu einem neuen Kunstwerk verknüpft:

Hier finden Sie neue Informationen zu Konzerten und Veranstaltungen/Unterricht:

Ein kleiner Eindruck aus dem Videokonzert:

Hier ist der neue Film über unser CordaMota Duo zu sehen, im Januar 2020 gedreht im Prinzen-haus Plön mit Michael Nagel 

In dem Blog von michael nagel

findet ihr einen Link zum Film mit meiner Filmmusik, einfach draufklicken und schauen!

Weitere Videos siehe unter "Aufnahmen"